Über mich








Seit Frühjahr 2014 betreibe ich ehrenamtlich, unabhängig und rein subjektiv diesen Blog "Forum-Baden-Baden.de". Hier beschäftige ich mich mit Themen der Stadt, die mich interessieren.

Viele kennen mich zwar als "die" Autorin der Baden-Baden-Krimis, aber meine Wurzeln hatte ich im Journalismus, und das Bloggen ähnelt diesem Beruf sehr.

Teilen Sie mit mir meine Begeisterung für "meine" Stadt, in deren Sonnen- und Schattenseiten ich mich seit 2000 intensiv eingearbeitet habe!

Inzwischen ist mein Leben um eine weitere große Facette reicher geworden, seit immer mehr Flüchtlinge auch in unserer Stadt Schutz suchen und ich als Bloggerein den ehrenamtliche Helfern, aber auch den Flüchtlingen selbst, eine Internet-Plattform bieten kann.

Deshalb habe ich einen neuen Blog kreiert, den ich allen ans Herz lege, die sich für die Flüchtlingsthematik interessieren und die ebenfalls tatkräftig mithelfen wollen. Der Blog wird in enger Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Flüchtlingshelfern laufend aktualisiert. Hier geht es zur "Fluechtlingshilfe-Baden-Baden.de =>
 

Für alle, die mich noch nicht kennen, hier ein paar Fakten über mich:


In Stichworten: Jahrgang 1954, Kindheit in Norddeutschland, Jugend in Bad Mergentheim.  Jurastudium in Würzburg, hier Wechsel in den Journalismus.




Zwanzig Jahre Redakteurin der unterfränkischen Regionalzeitung "Main-Post", zunächst zehn Jahre als Leiterin der Redaktion Kitzingen, während dieser Zeit kritische Begleitung aller wichtigen Themen der  Kommunalpolitik. Danach Spezialisierung als überörtliche Rechts- und Gerichtsberichterstatterin.
Während eines mehrjährigen Aufenthalts in New York und Virginia intensives Studium in book publishing und kreativem Schreiben, schließlich Sprung in die freiberufliche Schriftstellerei.
Im Jahr 2000 Umzug ins malerische Baden-Baden. Hier entstand noch im selben Jahr das Konzept für die beliebte Serie der "Baden-Baden-Krimis".






Im September 2005 wurde im Emons-Verlag der erste Band "Die Leiche im Paradies" veröffentlicht. Die in sich abgeschlossene Fortsetzung, "Tod auf der Rennbahn", erschien im September 2006, der dritte Band mit dem Baden-Badener Traum-Trio, "Mord im Grandhotel", im September 2007. 
Nach einer Publikationspause ging die beliebte Serie mit "Baden-Badener Roulette" in die vierte - wiederum in sich abgeschlossene - Runde. 
2012 erschien im Silberburg-Verlag mein Familien-/Unterhaltungsroman "Das Rosenhaus am Merkur", der wiederum Baden-Baden zum Schauplatz hat.
Im Herbst 2013 kam im renommierten Diana-Verlag bei Random-House mein erster, überreginal erfolgreicher Psychothriller "Im Dunkel der Schuld" heraus. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf die Seite Thriller

Im Dunkel der Schuld => KLICK


Rita  Hampp - Im Dunkel der Schuld



oder auch hier auf meine Autoren-Website: KLICK





Nun allerdings wird es in Sachen "Krimis und Romane" eine Schreibpause geben.






Andere Themen sind mir im Augenblick einfach wichtiger: Ich bin Mitglied im Orga-Team des Bündnisses "Baden-Baden ist bunt", Sprecherin der Initiative "Bürgerbeteiligung Augustaplatz", aktive Flüchtlingshelferin, Mitglied bei ProAsyl, Amnesty international und dem Arbeitskreis Asyl in Baden-Baden. In diesem Themenfeld sitze ich ferner am Runden Tisch Asyl in Baden-Baden und arbeite im ehrenamtlichen "Netzwerk Asyl" mit. 

Meine Blogs:






Aktualisierung:

Inzwischen sind meine ersten drei Baden-Baden Krimis als e-books auf dem Markt

Die Leiche im Paradies =>  KLICK






Die Leiche im Paradies




Tod auf der Rennbahn => KLICK



Tod auf der Rennbahn




Mord im Grandhotel => KLICK


Mord im Grandhotel